2020 NFL Draft: Wie lange muss jedes Team eine Auswahl treffen?

Der NFL Draft 2020 findet vom 23. bis 25. April statt und obwohl dieser Entwurf für sein Format einzigartig sein wird, hat sich eines nicht geändert — die Zeit, in der Teams ihre Auswahl treffen müssen, wenn sie auf der Uhr stehen.Die anhaltende Coronavirus-Pandemie (COVID-19) führte dazu, dass die NFL ihre Pläne für den Entwurf in Las Vegas aufhob und stattdessen mit einem virtuellen Entwurf fortfuhr, bei dem alle Teams und Interessenten die richtigen Richtlinien zur sozialen Distanzierung einhielten. ABC, ESPN und NFL Network arbeiten für eine einzigartige Broadcast-Präsentation des Entwurfs zusammen, die auch live über ihre digitalen Eigenschaften gestreamt wird. Der Entwurf der Sendung wird auch als dreitägige virtuelle Spendenaktion für sechs Wohltätigkeitsorganisationen dienen, die gegen die Ausbreitung von COVID-19 kämpfen und Millionen Bedürftigen Hilfe leisten. Die gemeinsame Berichterstattung über die erste Runde beginnt am Donnerstag um 8 Uhr ET.

Wie für den Entwurf selbst, 255 Picks werden über sieben Runden von Donnerstag bis Samstag gemacht werden. Trotz der ungewöhnlichen Umstände des diesjährigen Entwurfs hat sich die Zeit, die jedes Team haben wird, wenn es auf die Uhr geht, um seine Wahl zu treffen, nicht geändert.

  • Runde 1: 10 Minuten pro Auswahl
  • Runde 2: 7 Minuten pro Auswahl
  • Runden 3-6, einschließlich kompensatorischer Picks: 5 Minuten pro Auswahl
  • Runde 7, einschließlich kompensatorischer Picks: 4 Minuten pro Auswahl

Die NFL hat gesagt, dass die Uhr angehalten wird, sollte ein Team einen technischen Fehler erleiden. Am Montag fand ein Testentwurf statt, an dem die Teams an einer Zweirunden-Trainingseinheit teilnahmen. Es gab einige Sitzungen mit dem Probelauf, aber die Hoffnung ist, dass alles reibungslos und nach Plan läuft, wenn die eigentliche Sache am Donnerstagabend beginnt.

Da dies für alle eine neue Erfahrung sein wird, wird es interessant sein zu sehen, ob die Änderung des Formats zu einer Abnahme oder Zunahme der Trades während des Drafts führt, zumal sich die Zeit, die jedem Team zur Auswahl steht, nicht geändert hat. Andererseits ist Cincinnati seit Ende Dezember auf der Uhr, so dass die Bengals nicht ihre vollen 10 Minuten brauchen sollten, wenn Kommissar Roger Goodell am Donnerstagabend den Beginn des Entwurfs signalisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.