7 Dinge, die Sie wissen müssen, um einen erfolgreichen Fotowettbewerb auf Facebook durchzuführen

7 Dinge, die Sie wissen müssen, um einen erfolgreichen Fotowettbewerb auf Facebook durchzuführen

Fotowettbewerbe haben in den letzten Jahren nur an Popularität gewonnen, da sich die Smartphone-Kameras verbessert haben und wir sind in das Zeitalter des „Selfies“ eingetreten.“ Aber auch die Online-Landschaft hat sich stark verändert. Insbesondere das Wachstum des mobilen Internetverkehrs verändert das Spiel und macht mobile Fotowettbewerbe zu einem absoluten Muss.

Aus diesem Grund ist es eine Ihrer besten Möglichkeiten, Heyo zu verwenden, um Ihren Fotowettbewerb zu erstellen. Die Contest-Apps von Heyo sind vollständig mobil und intuitiv einzurichten. Und Heyos Editor ist vollständig visuell, was den Prozess der Erstellung Ihrer Kampagne angenehmer macht.

Das Beste ist, dass sie eine kostenlose Testversion ohne Kreditkarte anbieten.

Social Media Guide

Kostenloser Download

Der ultimative Leitfaden für Social Media Marketing für Unternehmen

Viral, flüssig und ansteckend

Dies sind alles Wörter, die verwendet werden können, um Inhalte zu beschreiben, die mit Geschwindigkeit über das Web fließen.

Wenn es eine Art von Medien gibt, die in die Kategorie High Sharing und Fast Moving Media im Zeitalter sozialer Netzwerke passt, dann sind es Fotos.

Früher steckten Fotos in Schubladen, saßen auf Kaminsimsen und wurden in Alben geklebt.

Fotos flossen nicht, sie saßen.

Sie warteten geduldig darauf, abgeholt und bei der ersten Gelegenheit Ihren Freunden und Ihrer Familie gezeigt zu werden, wenn Sie sich das nächste Mal trafen.

Im Zeitalter von Kodak brauchten Fotos teure Kameras, komplizierte Verarbeitung und Geduld. Das Warten darauf, dass Ihre Fotos nach den Sommerferien in Ihrem örtlichen Kameraladen oder Apothekengeschäft entwickelt werden, war eine Lektion im Umgang mit schmerzhafter erwartungsvoller Vorfreude.

Jetzt greifen wir in unsere Tasche oder Handtasche und schnappen und teilen mit ein paar Klicks. Es ist auf Facebook, Twitter und Google+. Aus diesem Grund sind Fotowettbewerbe auf Facebook in einer Welt der mobilen Medien und Handykameras eine so mächtige Marketingtaktik.

Wie man einen erfolgreichen Fotowettbewerb auf Facebook durchführt

Hier sind sieben Dinge, die Sie wissen müssen, um diese Wettbewerbe zum Singen und Tanzen zu bringen.

#1. Erstellen Sie einen Fotowettbewerb, der Ihren Zielen entspricht

Facebook-Fotowettbewerbe gehören zu den viralsten und ansprechendsten Kampagnen, die Sie durchführen können. Fans können teilnehmen, indem sie abstimmen oder ihr bestes Bild hochladen und abstimmen. Sie werden ihre Einträge aktiv bei ihren Freunden bewerben und somit Ihre Kampagne und Ihre Marke für Sie bewerben!

Das Engagement der Teilnehmer – die Auswahl ihres besten Bildes und die Zeit zum Hochladen – wird jedoch die Anzahl der E-Mail-Adressen und qualifizierten Informationen, die Sie normalerweise bei einem einfachen Gewinnspiel oder Sofortgewinnspiel sammeln würden, drastisch reduzieren.

Führen Sie einen erfolgreichen Fotowettbewerb auf Facebook durch

Hinweis: Wenn Sie Fans und Opt-In-E-Mails in großem Maßstab rekrutieren möchten, ist ein einfaches Gewinnspiel die bessere Wahl als ein Fotowettbewerb.

Ein Fotowettbewerb erfordert auch mehr Zeit und Aufmerksamkeit von Ihnen. Sie müssen neue Einträge regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass sie Ihrer Richtlinie und Ihrem Markenimage entsprechen. Sie müssen sich mit potenziellen Betrügern auseinandersetzen (siehe unten), und wenn Sie schlau sind, müssen Sie sich Zeit nehmen, um Ihre Gewinner zu ermitteln (siehe unten). Wenn Sie also wenig Zeit haben und nicht die Aufmerksamkeit auf sich ziehen können, die ein Fotowettbewerb erfordert, sollten Sie eine weniger zeitaufwändige Kampagnen-App ausprobieren.

Dies ist auch nicht die beste Art von Kampagne, wenn Sie ein sehr großes Publikum erreichen und so viele Fans und / oder E-Mails wie möglich sammeln möchten. Wenn Sie diese Ziele vor Augen haben, sind Sie mit einem Gewinnspiel oder einem Sofortgewinnspiel besser dran.

Der Fotowettbewerb ist am vorteilhaftesten, wenn es Ihr Ziel ist, ein tiefgreifendes Markenerlebnis zu bieten und von persönlichem Marketing zu profitieren. Sie werden weniger E-Mails sammeln, aber Sie werden neue Markenbotschafter rekrutieren, um unter der Minderheit der Teilnehmer, die ihre Fotos hochladen, sowie neue potenzielle Erstkunden unter der Mehrheit, die nur zur Abstimmung kommen, zu pflegen.

Die wichtigsten Ziele

  • Stellen Sie sicher, dass es eine anspruchsvolle und unterhaltsame Benutzererfahrung ist, um Ihre Marke unvergesslicher zu machen
  • Ermöglicht schnelles und einfaches Fanwachstum und Optin E-Mail-Sammlung

#2. Stellen Sie sicher, dass der Fotowettbewerb zu Ihrem Publikum passt

Wenn Ihre Fangemeinde aus Künstlern, Fotografen, Sportbegeisterten, Urlaubern oder Schrottbuchern besteht, haben Sie das ideale Publikum für einen Fotowettbewerb. Wenn Ihre Kunden nicht zu dieser Beschreibung passen, kann Kreativität immer noch erstaunliche Ergebnisse erzielen. Ich erinnere mich an einen äußerst erfolgreichen Fotowettbewerb, bei dem die Teilnehmer eingeladen wurden, das Playstation-Logo zu reproduzieren.

Facebook-Fotowettbewerb

Hinweis: Um seinen 500.000sten Fan zu feiern, schlug Playstation France seinem Fan vor, kreative Fotos mit den Playstation-Schildern zu erstellen. Fans Kreativität mit dem Attribut der Marke war eine Explosion!

Trotz der kreativsten Ideen ist ein Fotowettbewerb für einige Zielgruppen einfach nicht das Richtige. Wenn sie nicht verspielt sind (Anwälte? Chirurgen? Wall Street-Typen?) oder einfach nicht für ihre Kreativität bekannt sind, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, sie zum Eintritt zu motivieren.

Es gibt auch Branchen, insbesondere im B2B-Bereich, in denen es das richtige Motiv für einen ansprechenden Fotowettbewerb nicht gibt. Wenn Sie in der Versicherungsbranche tätig sind, ist ein Fotowettbewerb, der die größten Autounfälle des Jahres 2013 hervorhebt, möglicherweise keine so gute Idee …

Bevor Sie sich für den Fotowettbewerb entscheiden, fragen Sie sich, ob Ihr Publikum dazu passt das Spiel.

#3. Schützen Sie sich vor Betrügern und Betrug

Fotowettbewerbe sind die spannendste aller Facebook-Kampagnen, aber sie sind auch die größte Herausforderung, aus zwei Gründen: dies ist die einzige Art von weit verbreitetem Wettbewerb, bei dem benutzergenerierte Inhalte genutzt werden (Video- und Essay-Wettbewerbe sind viel weniger beliebt), und es ist die einzige Art von Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer Stimmen von ihren Freunden einholen können, um ihr Ranking zu verbessern.

User Generated Content auf Ihrer Seite spiegelt Sie wider und muss genau überwacht werden. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr App-Anbieter eine Moderationsfunktion bereitstellt, mit der Sie jedes Fanfoto problemlos genehmigen können, bevor es veröffentlicht wird.

Facebook-Fotowettbewerb

Hinweis: Ihre App sollte Ihnen die Möglichkeit bieten, Beiträge zu moderieren, bevor sie auf Ihrer Seite veröffentlicht werden, wenn Sie sich in einer sensiblen Branche befinden oder einen ängstlichen Chef oder Kunden haben!

Facebook-Fotowettbewerb

Hinweis: Ihre App sollte Ihnen auch leicht zugängliche Moderationsfunktionen bieten, mit denen Sie Einträge genehmigen oder löschen können, bevor sie veröffentlicht werden oder direkt danach (falls sie nicht geeignet sind).

Das Potenzial des Fotowettbewerbs für Wahlbetrug ist groß. Nach unserer Erfahrung beginnt das Betrügen, sobald ein Fotowettbewerb mit attraktiven Preisen live geht. Sie möchten nicht riskieren, die Teilnahme Ihrer treuen Fans zu verlieren, aber die Überwachung auf falsche oder unangemessene Bilder, gefälschte Konten und Abstimmungsbetrug ist schwierig und zeitaufwändig, wenn Ihre App keine effizienten Tools dafür bietet.

Fünf wesentliche Maßnahmen zum Schutz Ihres Wettbewerbs

1. Vermeiden Sie die Vergabe von Preisen, die ausschließlich auf der Anzahl der Stimmen basieren, die ein Beitrag erhält

Es gibt viele Alternativen, die beste ist eine Mischung aus den Einsendungen mit den meisten Stimmen, einer Jury-Auswahl und einer zufälligen Ziehung. Die ideale Formel besteht darin, einen Beitrag zu prämieren, der von der Jury unter den 10 Einsendungen mit den meisten Stimmen ausgewählt wurde.

Versuchen Sie eine Kombination wie diese:

  • Eine Jury wählt die Gewinner unter den 10 oder 20 Einsendungen mit den meisten Stimmen aus
  • Eine zufällige Ziehung wird unter allen Einsendungen mit mindestens 5 Stimmen durchgeführt

Dies lenkt nicht nur Betrüger ab, sondern motiviert auch Teilnehmer, die zu spät an Ihrer Kampagne teilnehmen, da sie noch 5 Stimmen erhalten können! Wir haben oft festgestellt, dass Beiträge mit den meisten Stimmen nicht die besten sind, und als Marke ist es schwierig, Teilnehmer mit schlechten Einträgen zu belohnen. Die obige Kombination löst auch dieses Problem.

Die Organisation wird etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen, aber zumindest ist es keine Zeit, sich mit Aasfressern und verärgerten ehrlichen Teilnehmern auseinanderzusetzen.

2. Wählen Sie einen App-Anbieter, mit dem Sie die Anzahl der täglichen Stimmen begrenzen können

Betrüger neigen dazu, als Team zu arbeiten und füreinander zu stimmen.

Facebook-Fotowettbewerb 5

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie die Möglichkeit der Teilnehmer einschränken, gleichzeitig für mehrere Einträge zu stimmen, da dies das Schema „Stimmen austauschen“ erheblich erschwert.

3. Stellen Sie sicher, dass die App Teilnehmer und Wähler anhand der IP-Adresse identifiziert

Wenn Sie zahlreiche Stimmen von derselben IP-Adresse aus erkennen, haben Sie wahrscheinlich die Verwendung gefälschter Facebook-Konten und einen Teilnehmer entdeckt, der Ihren Wettbewerb betrügt.

Facebook-Fotowettbewerb

Hinweis: Ihre App sollte eine bequeme Möglichkeit bieten, verdächtige Einträge und Stimmen zu identifizieren. Dies basiert normalerweise auf IP-Adressen. Im obigen Beispiel wurde der Benutzer „Susan“ vom System als „verdächtig“ identifiziert, da auch mehrere Teilnehmer von derselben IP-Adresse aus eintraten. Diese Benutzer waren dann leicht zu identifizieren und zu überprüfen.

4. Stellen Sie sicher, dass Sie betrügerische Benutzer leicht verbieten können

Sobald Betrug aufgedeckt wurde, möchten Sie, dass die betroffenen Einträge mit einem Klick entfernt werden.

5. Zeigen Sie klare Regeln an, die angeben, dass betrügerisches Verhalten zum Ausschluss führt

Regeln bestimmen, wie Gewinner ausgewählt werden und wie Benutzer disqualifiziert werden können. Wenn Sie Benutzer sperren müssen, erklären Ihre Teilnahmeregeln deutlich, warum Sie diese Aktion ausgeführt haben.

Schließlich wird die Wahl der richtigen Preise einen großen Unterschied machen.

#4. Wählen Sie Ihre Preise sorgfältig aus

Vermeiden Sie es, attraktive Preise anzubieten, die nichts mit Ihrer Marke zu tun haben. Ein kostenloser Urlaub wird keine Fans Ihrer Schönheitsprodukte anziehen. Jeder will ein iPad gewinnen. Aber wie viele Online-Gadget-Jäger sind potenzielle Kunden für Ihren handgefertigten Schmuck, Motorradzubehör oder exotischen Kaffee?

Eine angemessene Auszeichnung lenkt Preisjäger ab, die Ihre Beiträge verbergen oder Ihre Seite blockieren, sobald Ihre Kampagne beendet ist. Letztendlich wird diese Art von Aktivität Ihren EdgeRank-Score nach unten ziehen, sodass weniger Ihrer wahren Fans Ihre Inhalte sehen.

Die Preise, die Sie anbieten, sollten Teilnehmer interessieren, die bereits Ihre Kunden sind oder in Zukunft sein werden. Wenn Ihr Wettbewerbspreis Teilnehmer anzieht, die keinen Grund haben, Ihr Kunde zu werden, ändern Sie ihn!

Führen Sie einen erfolgreichen Fotowettbewerb auf Facebook durch

Hinweis: Lord & Taylor, eine weibliche Online-Modehändlerin, vergibt Modeaccessoires von ihrer Website.

Wenn Sie eine Fluggesellschaft sind, warum bieten Sie Fans, die bereits Mitglieder Ihres Treueprogramms sind, nicht mehr Meilen oder ein Upgrade auf ihrem nächsten Flug an? Wenn Sie Reisen in Resorts anbieten, senden Sie Ihren Gewinner an eines der Ziele in Ihrem Portfolio. Wenn Ihr Unternehmen auf den Verkauf von iPads spezialisiert ist, warum verschenken Sie nicht ein unverzichtbares Zubehör? Oder ein iPad?

Die Wahl des richtigen Preises ist Ihr Hauptschutz gegen Opportunisten und Betrüger. Sie haben vielleicht weniger Teilnehmer, aber auf lange Sicht sind Sie mit 100 neuen potenziellen Kunden weitaus besser dran als mit 1.000 Aasfressern.

#5. Überprüfen Sie dreimal Ihre Handlungsaufforderungen

Besucher können nicht erraten, was Sie tun sollen, Sie müssen es ihnen sagen. Wenn Sie möchten, dass ihnen die Eingabe Ihrer Seite gefällt, sagen Sie es ihnen, wenn sie zum Eingeben klicken müssen, zeigen Sie ihnen, wo, wenn zum Eingeben ein Formular ausgefüllt werden muss, lassen Sie sie dies wissen und verwenden Sie so viel wie möglich Visualisierungen.

Die meisten Menschen lesen keine Texte oder Anleitungen im Internet.

Facebook-Fotowettbewerb

Hinweis: Wenn Sie möchten, dass Ihre Fans Ihre Seite mögen, ist es besser, ihre Aufmerksamkeit auf den Like-Button zu lenken, auf den sie klicken müssen. In diesem Beispiel ist der Aufruf zum Handeln möglicherweise nicht einfach genug, um idiotensicher zu sein …

Führen Sie einen erfolgreichen Fotowettbewerb auf Facebook durch

Hinweis: Sehr visuelle Handlungsaufforderungen sind immer eine gute Idee.

#6. Vergessen Sie nicht die mobilen Benutzer (sie können bis zu 40% ausmachen)

Es gibt 1.1 Milliarde aktive Nutzer auf Facebook und 750 Millionen aktive Nutzer auf Mobilgeräten. Das sind fast 70%!

Wenn Sie denken, dass mobile Nutzer nur die Geschichten ihrer Freunde überprüfen und niemals Ihre Facebook-Fotowettbewerb-App verwenden, denken Sie noch einmal darüber nach. Basierend auf unseren internen Daten tun dies 40% der Fans, denen die Möglichkeit geboten wird, von ihrem Mobilgerät aus an Ihrem Wettbewerb teilzunehmen!

Würden Sie die Tür zu 40% Ihrer Fans und Interessenten schließen?Facebook Fotowettbewerb

Facebook Fotowettbewerb

Hinweis: Eine Facebook-Kampagne von einem unserer Kunden. Fast 33% der 26.000 Teilnehmer waren auf einem mobilen Gerät, als sie eintraten. Es ist nicht immer so hoch, aber es kann passieren!

Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen gewählte App-Anbieter mobilen Zugriff auf Ihren Wettbewerb bietet.

Zuck Dawg hat noch keine Facebook-Tabs für Handys erstellt und wird dies möglicherweise auch nie tun (Sie müssten wirklich super kleine Daumen haben, um trotzdem auf den richtigen zu klicken). App-Anbieter wie Agorapulse stellen Ihnen einen bestimmten Link zur Verfügung, der den Gerätetyp erkennt, den Ihre Teilnehmer verwenden, und das Format für ihren Bildschirm optimiert. Beachten Sie jedoch, dass bestimmte Arten von mobilen Geräten, wie Windows Phone oder iPhones mit iOS 5 und älter, es den Teilnehmern nicht erlauben, Bilder von ihrem Gerät hochzuladen.

#7. Facebook-Wettbewerb fördern

Die oft gestellte Frage lautet also: „Verwende ich bezahlte Facebook-Anzeigen oder kostenloses organisches Marketing, um für meinen Facebook-Wettbewerb zu werben?“

Generell empfehlen wir nicht, in Facebook-Anzeigen zu investieren, um neue Fans zu gewinnen. Auch wenn sie ziemlich gute Targeting-Optionen bieten, können Ihre Facebook-Anzeigen neue Fans generieren, die mehr an Ihren Preisen interessiert sind als an Ihrer Marke, Ihrem Produkt oder Ihren Dienstleistungen.

Sie können unerwünschten Traffic auf Ihre Website entfernen, ohne eine schädliche Spur zu hinterlassen. Aber man kann Fans nicht loswerden, sie sind hier, um zu bleiben, es sei denn, sie beschließen zu gehen. Wenn also ein Großteil der Fans Ihrer Seite nicht echt ist, werden sie Ihre Beiträge wahrscheinlich verbergen und sich niemals mit Ihnen in Verbindung setzen, was Ihren Edgerank-Score senkt und Ihre Fähigkeit, diejenigen zu erreichen, die Sie wirklich lieben.

Als erstklassiger Vermarkter ist es nicht Ihr Ziel, mehr Fans zu rekrutieren, sondern die richtigen – die sehr wertvollen Fans, mit denen Sie eine produktive Beziehung aufbauen können. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, die Kommunikationskanäle zu nutzen, die Sie bereits besitzen, wie Ihre E-Mail-Liste, Ihren Website-Traffic oder Ihre Verkaufsstelle.

Der beste Hebel, den Sie haben, um die richtigen neuen Fans in Ihr soziales Umfeld zu bringen, ist Ihr aktueller Kundenstamm. Diese begeisterten Kunden, die bereits Ihre Website besuchen, Ihre E-Mails lesen oder Ihre Geschäfte besuchen, warten wahrscheinlich darauf, der Welt von Ihnen zu erzählen! Stellen Sie sicher, dass Ihr Facebook-App-Anbieter Ihnen eine Einbettungsfunktion anbietet, um sie dort zu erreichen, wo sie sind. Ihr Website-Traffic kann Ihre Seite mögen, ihre Fotos einreichen, abstimmen und Ihnen ihre E-Mail-Adresse und andere wertvolle Informationen geben, ohne jemals Ihre Website verlassen zu müssen.Facebook-Fotowettbewerb

Facebook-Fotowettbewerb

Hinweis: Die Möglichkeit, Ihren Facebook-Wettbewerb in Ihre Website einzubetten, ist eine großartige Möglichkeit, Ihren vorhandenen Webverkehr zu nutzen und hochqualifizierte Fans kostenlos zu gewinnen! Im obigen Beispiel ist das gleiche Quiz direkt von der Facebook-Seite und auf der Website zugänglich.Stellen Sie sicher, dass die App über Mobilgeräte zugänglich ist, da immer mehr Benutzer ihre E-Mails von ihren Mobilgeräten aus lesen. Wenn Sie ein stationärer Einzelhändler sind, stellen Sie sicher, dass Sie einen QR-Code (oder kurze URLs) am Point of Sale haben, um diese „echten“ Besucher in Fans umzuwandeln.

Facebook-Fotowettbewerb

Hinweis: QR-Codes oder kurze URLs am Point of Sale sind eine großartige Möglichkeit, Fußverkehr in Fans umzuwandeln.Manchmal kann es legitim sein, ein wenig in Facebook-Anzeigen zu investieren, um die Anzahl qualifizierter Fans zu erhöhen, aber wir empfehlen, zuerst Ihre eigenen Kommunikationskanäle gegenüber bezahlten zu nutzen. Mit mobilen Optimierungs- und Website-Einbettungsoptionen können Sie ganz einfach neue Fans direkt von Ihrem Point of Sale, Ihrer Website, Ihrem Blog-Traffic oder Ihrer E-Mail-Liste gewinnen, ohne einen Cent auszugeben!

Was ist mit dir?

Haben Sie einen Wettbewerb auf Facebook laufen? War es ein Fotowettbewerb? War es erfolgreich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.