Beste VPNs für Datenschutz und Anonymität im Jahr 2021

Nicht alle VPNs sind vergleichbar, wenn es darum geht, Ihre Daten sicher und privat zu halten. Ich enthülle meine Liste der besten VPNs für die Privatsphäre.

Beste VPNs für den Datenschutz

Ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) verschlüsselt Ihren Datenverkehr und tunnelt ihn über einen sekundären Server. Einer der Hauptgründe, ein VPN zu verwenden, ist, Ihre Informationen sicher und privat zu halten. Aber nicht alle VPNs sind dieser Aufgabe gewachsen.

Vielen fehlt der Schutz vor dem Auslaufen personenbezogener Daten. Einige protokollieren und speichern sogar Informationen, mit denen Sie identifiziert werden können und die sie möglicherweise an Dritte wie Werbetreibende oder Regierungsbehörden weitergeben.

Ich habe die seriösesten VPNs untersucht, um zu sehen, wie sie aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen funktionieren. Wenn Sie keine Zeit haben, die vollständige Liste zu lesen, werfen Sie hier einen kurzen Blick auf die besten VPNs für den Datenschutz:

Ich habe festgestellt, dass dies die besten VPNs für den Datenschutz sind

  1. NordVPN: Mein Top-Pick-VPN für den Datenschutz. NordVPN ist eine hervorragende Option für datenschutzbewusste Benutzer und kostengünstig, bietet jedoch alles, was Sie für ein zuverlässiges, privates VPN benötigen. Plus es kommt mit einer 30-tägigen, risikofreien Geld-zurück-Garantie.
  2. Surfshark: Eine gute Budget-Wahl. Surfshark ist ein Newcomer, der mit seinen Entsperrfähigkeiten und einer Reihe zusätzlicher Sicherheitsfunktionen Wellen schlägt.ExpressVPN: ExpressVPN bietet das gesamte Paket mit hervorragenden Datenschutzfunktionen, um eine hervorragende Leistung zu gewährleisten.
  3. CyberGhost: Dieser benutzerfreundliche Dienst ohne Protokolle eignet sich hervorragend zum Streamen und Herunterladen.
  4. SaferVPN: Ein benutzerfreundliches VPN mit Fokus auf Datenschutz und Sicherheit.

Während die meisten VPNs behaupten, Privatsphäre zu bieten, wird sie auf unterschiedlichen Ebenen bereitgestellt. VPNs funktionieren auch in anderen Bereichen unterschiedlich, z. B. Geschwindigkeit, Servernetzwerk und Kundensupport. Meine Auswahl für die besten VPNs für den Datenschutz basiert auf den folgenden Kriterien:

  • Eine strikte No-Logging-Richtlinie
  • Starke Verschlüsselung
  • Leckschutz und ein Kill-Schalter
  • Schnelle Geschwindigkeiten
  • Fähigkeit, Geo-Einschränkungen zu umgehen
  • Solider Kundensupport

Beste VPNs für den Datenschutz

Hier ist meine Liste der besten VPNs für den Datenschutz:

NordVPN

NordVPN privates VPN.

NordVPN ist meine erste Wahl für ein Datenschutz-VPN. Es hat seinen Sitz in Panama, wo es keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gibt, und wurde unabhängig geprüft, um zu beweisen, dass es keinerlei Protokolle führt. NordVPN bietet eine Reihe von Sicherheitsfunktionen, darunter 256-Bit-AES-Verschlüsselung über das OpenVPN-Protokoll, SHA384-Authentifizierung und Perfect Forward Secrecy. Es gibt einen Kill-Schalter in allen Apps außer der Android-Version. Wenn diese Option aktiviert ist, wird die Internetverbindung unterbrochen, falls Sie Ihre VPN-Verbindung aus irgendeinem Grund verlieren. Sie erhalten auch Schutz vor DNS-, WebRTC- und IPv6-Lecks.

Die oben genannten Funktionen gelten als Standardfunktionen für erstklassige VPN-Anbieter, aber NordVPN hat noch mehr zu bieten. Sie können beispielsweise Server für spezielle Anwendungen auswählen. Es gibt Double VPN (bei dem Ihr Datenverkehr über zwei VPN-Server fließt) und Obfuscated Server (um Einschränkungen des VPN-Datenverkehrs zu umgehen, z. B. in China). Eine weitere Sicherheitsfunktion ist der automatische WLAN-Schutz, um sicherzustellen, dass Sie unterwegs immer geschützt sind, wenn Sie eine Verbindung zu ungesicherten WLAN-Netzwerken herstellen.

Mit mehr als 5.600 Servern in 60 Ländern haben Sie keinen Mangel an Auswahl für eine sichere und private Verbindung. NordVPN bietet hervorragende Streaming-Geschwindigkeiten und kann die beliebtesten Streaming-Sites entsperren, darunter Netflix UK und US (und andere Bibliotheken), Amazon Prime Video, BBC iPlayer und Hulu. P2P ist auf ausgewählten Servern erlaubt und der Dienst funktioniert in China ziemlich zuverlässig.

NordVPN-Apps sind für Windows, Linux, macOS, iOS und Android verfügbar. Das VPN kann konfiguriert werden, um Heimrouter auszuwählen. Live-Chat-Support ist zu jeder Tageszeit verfügbar.

Vorteile

  • Führt überhaupt keine Protokolle
  • Viele zusätzliche Sicherheitsfunktionen
  • Extrem hohe Geschwindigkeiten
  • Großes globales Servernetzwerk
  • Funktioniert in China

Nachteile

  • Erlitt 2019 eine Datenverletzung

BESTES PRIVATES VPN:NordVPN ist meine erste Wahl für ein privates VPN. Es bietet eine Menge Sicherheits- und Datenschutzfunktionen und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie für einen risikofreien Deal.

Surfshark

Privates VPN von Surfshark.

Surfshark ist meine Top-Budget-Wahl. Es ist neuer als andere auf dieser Liste, hat sich aber als hochsicheres und leistungsstarkes VPN einen Namen gemacht. Es hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln und führt keinerlei Protokolle. Dieser Anbieter schützt Ihre Daten mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung, SHA512-Authentifizierung, Perfect Forward Secrecy, einem Kill-Switch für alle Apps und Schutz vor DNS-, WebRTC- und IPv6-Lecks. Zu den weiteren Funktionen gehören eine Split-Tunneling-Option namens Whitelister und ein Adblocker namens CleanWeb.

Surfshark betreibt ein wachsendes Netzwerk von mehr als 3.200 Servern in 65 Ländern. Insbesondere scheinen Benutzer Glück zu haben, den Dienst in China zu nutzen. Surfshark eignet sich hervorragend zum Entsperren von Streaming-Plattformen und ich habe damit auf mehrere Netflix-Bibliotheken (einschließlich USA und Großbritannien), Hulu, Amazon Prime Video und BBC iPlayer zugegriffen.

Desktop-Apps können für Windows und macOS heruntergeladen werden, und mobile Apps sind für Android und iOS verfügbar. Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Geräten unter einem Plan verbinden. Wenn Sie auf Probleme stoßen, ist der Live-Chat-Kundensupport immer verfügbar.

Vorteile

  • Bietet eine Menge Sicherheitsfunktionen
  • Funktioniert in China
  • Überhaupt keine Protokolle
  • Unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Verbindungen

Nachteile

  • Der Support ist nicht so herausragend wie der einiger Konkurrenten

BESTE BUDGETWAHL:Surfshark ist ein schnelles, zuverlässiges VPN. Es verfügt über eine breite Auswahl an Sicherheits- und Datenschutzoptionen und eignet sich hervorragend zum Entsperren eingeschränkter Websites. Beinhaltet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

ExpressVPN

ExpressVPN: bestes VPN für den Datenschutz.ExpressVPN hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln und hat eine strikte Richtlinie, keine Informationen zu protokollieren, die einzelne Benutzer identifizieren können. Dieser Anbieter verwendet standardmäßig 256-Bit-AES-Verschlüsselung über das OpenVPN-Protokoll sowie HMAC-Authentifizierung und Perfect Forward Secrecy. Desktop-Apps werden mit einer

Desktop-Apps sind für Windows, Linux und macOS sowie mobile Apps für iOS und Android verfügbar. Möchten Sie jedes mit dem Internet verbundene Gerät in Ihrem Zuhause schützen? ExpressVPN ist mit einigen Routern kompatibel und verfügt sogar über eine eigene benutzerfreundliche benutzerdefinierte Firmware. Der Kundensupport ist 24/7 per Live-Chat verfügbar.

Vorteile

  • Protokolliert keine benutzeridentifizierenden Daten
  • Starke Verschlüsselung und Leckschutz
  • Schnelle Geschwindigkeiten
  • Funktioniert in China

Nachteile

  • Etwas teurer als einige Konkurrenten

SOLIDER DATENSCHUTZ VPN:ExpressVPN ist eine weitere großartige Option für ein privates VPN. Es bietet eine sichere Verbindung, ideal zum Streamen, Surfen oder Herunterladen. Beinhaltet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

CyberGhost

CyberGhost PrivateVPN.

CyberGhost mit Sitz in Rumänien ist ein weiterer Anbieter mit einem starken Fokus auf Datenschutz. Es führt keine Verkehrs- oder Verbindungsprotokolle und sichert Ihre Daten mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung über das OpenVPN-Protokoll. Dies ist in Verbindung mit SHA256-Authentifizierung und Perfect Forward Secrecy. Ein Kill-Switch ist auf allen Plattformen verfügbar und bietet integrierten Schutz vor DNS-, WebRTC- und IPv6-Lecks. Sie können auch den automatischen WLAN-Schutz in vertrauten Netzwerken einrichten.

Dieser Anbieter bietet Ihnen die Möglichkeit, mit Bitcoin für eine zusätzliche Schicht der Anonymität zu bezahlen. CyberGhost erlaubt Torrenting, ermutigt Benutzer jedoch, seine P2P-optimierten Server auszuwählen, die in den Apps deutlich gekennzeichnet sind. Das Unternehmen erstellt regelmäßig Transparenzberichte, die unter anderem Statistiken zu rechtlichen Anfragen wie DMCA-Beschwerden und Flags für böswillige Aktivitäten enthalten.

Abgesehen von der Sicherheit Ihrer Daten bietet CyberGhost eine hervorragende Benutzererfahrung. Apps sind intuitiv und helfen Ihnen dabei, den besten Server für Ihre Anwendung zu finden, sei es Torrenting, Browsing oder Streaming von einer bestimmten Plattform. Der Dienst entsperrt viele Streaming-Sites, darunter Netflix, BBC iPlayer und Hulu.

Apps sind für macOS, Windows, iOS und Android verfügbar, und das VPN kann mit Linux und einigen Routern konfiguriert werden. CyberGhost hat ein großzügiges Verbindungslimit von bis zu sieben Geräten gleichzeitig. Es bietet Unterstützung per Live-Chat 24/7.

Vorteile

  • Datenschutzorientiertes VPN
  • Bietet schnelle Geschwindigkeiten
  • Ermöglicht Torrenting auf P2P-optimierten Servern
  • Einfach zu bedienen

Nachteile

  • Es fehlen einige erweiterte Konfigurationsfunktionen
  • Funktioniert nicht in China

PRIVATES STREAMING:Die anfängerfreundlichen Apps und die hervorragenden Entsperrfunktionen von CyberGhost machen es zu einer großartigen Wahl für diejenigen, die eine sichere, private Verbindung für Streaming und andere Aktivitäten suchen. Beinhaltet eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie.

SaferVPN

SaferVPN privates VPN.

SaferVPN hat seinen Sitz in Israel und bietet eine sichere, stabile Verbindung. Es verwendet standardmäßig das OpenVPN-Protokoll und die 256-Bit-Verschlüsselung sowie Perfect Forward Secrecy und SHA256-Authentifizierung. DNS-, WebRTC- und IPv6-Leckschutz sind integriert und alle Apps enthalten einen Kill-Switch.

SaferVPN bewirbt seine automatische WLAN-Schutzfunktion, die in allen Apps verfügbar ist und Sie automatisch mit dem VPN verbindet, wenn Sie eine Verbindung zu einem ungesicherten WLAN-Netzwerk herstellen. Bitcoin wird als Zahlungsmittel akzeptiert.

Dieser Anbieter war früher eine weniger geeignete Option für Torrenter, da er einige Metadatenprotokolle führte und die Verwendung von BitTorrent verpönte. Es erlaubt jetzt jedoch Torrenting auf Servern an einigen ausgewählten Standorten und hat seine Datenschutzrichtlinie verbessert, indem nur noch Zeitstempel und verbrauchte Bandbreite aufgezeichnet werden.

SaferVPN ist eine starke Wahl für Streaming und kann zahlreiche Streaming-Sites entsperren, darunter Netflix, Hulu und BBC iPlayer. Es hat über 700 Server in 34 Ländern und hat einige sehr schnelle Geschwindigkeiten.

Apps sind für Windows, macOS, iOS und Android verfügbar und es gibt Unterstützung für Linux und ausgewählte Router. Jeder Plan ermöglicht bis zu fünf gleichzeitige Verbindungen. Kundenvertreter sind 24/7 per Live-Chat verfügbar.

Vorteile

  • Verwendet militärische Verschlüsselung
  • Kill Switch in allen Apps
  • Automatischer WLAN-Schutz

Nachteile

  • Verwaltet einige Metadatenprotokolle, einschließlich Zeitstempel
  • Funktioniert nicht in China

SICHERN SIE IHRE DATEN:SaferVPN bietet starke Sicherheit und hohe Geschwindigkeiten und kann Geo-Restriktionsmaßnahmen auf vielen Websites umgehen. Beinhaltet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Bieten kostenlose VPNs Privatsphäre?

Mit einem Wort, nein. Tatsächlich bieten viele kostenlose VPNs genau das Gegenteil und basieren ihr Umsatzmodell auf dem Sammeln von Benutzerdaten. Einige verfolgen, welche Websites Sie besuchen, und speichern die Daten in Form eines Benutzerprofils, das an Dritte, häufig Werbetreibende, verkauft werden kann. Andere nutzen ihr Wissen über Ihre Online-Aktivitäten, um Sie mit ihren eigenen Anzeigen anzusprechen.Darüber hinaus bieten Ihnen viele kostenlose VPNs keine sichere Verbindung, verwenden schwache Verschlüsselung oder gar keine. Dies setzt Sie der Verfolgung durch Ihren Internetdienstanbieter, Netzwerkadministratoren und Regierungsbehörden aus und kann Sie anfällig für Hacking-Versuche machen.Als ob die Datenschutz- und Sicherheitslücken nicht ausreichen würden, gibt es leider mehr Nachteile für kostenlose VPNs, die sich auf die allgemeine Benutzererfahrung beziehen. Die meisten haben eine kleine Anzahl von Servern (an noch weniger Standorten) mit vielen Benutzern, die versuchen, eine Verbindung herzustellen. Dies führt zu Wartezeiten und langsamen, unzuverlässigen Verbindungen.

Wie Sie sehen, lohnt es sich, unabhängig davon, wofür Sie ein VPN benötigen, ein paar Dollar pro Monat dafür zu bezahlen.

Wichtige VPN-Datenschutzfunktionen erklärt

In den obigen Mini-Reviews habe ich die wichtigsten Datenschutzfunktionen hervorgehoben, mit denen Sie sich bei der Auswahl eines VPN befassen sollten, von denen Sie einige möglicherweise nicht vollständig kennen. Hier finden Sie einen Überblick über einige der wichtigsten Dinge, nach denen Sie in einem privaten VPN suchen sollten.

No-Logs-Richtlinie

Eine der wichtigsten Komponenten eines privaten VPN ist eine echte No-Logs-Richtlinie. In Wirklichkeit sammeln die meisten Anbieter (auch die wirklich guten) irgendeine Form von Protokollen. Wichtig ist jedoch, was diese Protokolle enthalten.

In erster Linie möchten wir definitiv nicht, dass ein VPN Verkehrsprotokolle führt. Diese beziehen sich auf Protokolle der tatsächlichen Benutzeraktivität, z. B. welche Websites sie besuchen und welche Dateien sie herunterladen. Viele VPNs, die „Zero-Logs“, „log-free“ oder „logless“ beanspruchen, beziehen sich nur auf Verkehrsprotokolle.

Dann haben wir Verbindungsprotokolle, die sich auf Datensätze von Metadaten beziehen, die mit Benutzerverbindungen zum VPN verbunden sind. Die Verbindungsprotokolle, über die Sie sich Sorgen machen sollten, können möglicherweise verwendet werden, um Aktivitäten zu einem Benutzer zurückzuverfolgen. Zum Beispiel könnte eine IP-Adresse verwendet werden, um einen einzelnen Benutzer zu identifizieren. Zeitstempel wurden in der Vergangenheit auch in Verbindung mit anderen Informationen verwendet, um Aktivitäten an einen Benutzer zu binden.

Andererseits werden einige Metadatenprotokolle als harmlos angesehen. Beispielsweise wird die verwendete Gesamtbandbreite oder das Datum der Verbindung im Allgemeinen als in Ordnung angesehen.Wenn Sie versuchen zu entscheiden, ob ein VPN-Anbieter wirklich keine Protokolle führt, ist es am besten, seine Behauptungen nicht für bare Münze zu nehmen. Stattdessen müssen Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen und in einigen Fällen mit den Nutzungsbedingungen befassen, um herauszufinden, welche Informationen wirklich gespeichert werden.

Leckschutz

Ich habe oben die IP-Adressen der Benutzer erwähnt, und in der Tat möchten Sie dies auf jeden Fall schützen, wenn Sie nach Privatsphäre suchen.Obwohl VPNs starke Sicherheitsfunktionen verwenden, besteht die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse und andere Informationen außerhalb des verschlüsselten Tunnels verloren gehen. Die besten VPNs schützen aktiv vor diesen Lecks, sodass Ihre persönlichen Daten niemals preisgegeben werden.

Denken Sie daran, dass einige VPNs behaupten, vor diesen Lecks zu schützen, aber sie verlieren immer noch Ihre Daten. Um zu testen, ob Ihr VPN Ihre IP-Adresse verliert, können Sie ein Tool verwenden, das unter browserleaks.net . Ich führe bei VPNs immer gründliche Dichtheitstests durch, bevor ich sie empfehle.

Kill switch

Ein Kill Switch fügt eine weitere Ebene des Datenschutzes hinzu, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten nicht versehentlich offengelegt werden. Während VPN-Verbindungen im Allgemeinen zuverlässig sind, insbesondere die der Anbieter in der obigen Liste, wäre es unangemessen, eine 100% ige Verfügbarkeit zu erwarten.

Aus verschiedenen Gründen kann die VPN-Verbindung jederzeit unerwartet unterbrochen werden. Wenn dies der Fall ist und Sie mit dem Internet verbunden bleiben, werden Ihre Online-Aktivitäten offengelegt.

Geben Sie einen Kill-Schalter ein. Wenn dies aktiviert ist, wird auch Ihre Internetverbindung gestoppt, wenn Ihre VPN-Verbindung aus irgendeinem Grund unterbrochen wird. Dies bedeutet, dass Sie nie ungeschützt surfen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.