Savannah Guthrie: 5 Dinge, die Sie über den heutigen Co-Anker wissen sollten, der Trump in seinem Rathaus herausgefordert hat

Savannah Guthrie
AP

Vanity Fair Oscar Party, Ankunft, Los Angeles, USA - 24 Feb 2019Miley Cyrus führt auf NBC Today Show, New York, USA - 26 Mai 2017's Today Show, New York, USA - 26 May 2017Heute - Staffel 68Savannah-Guthrie-7

‚Today Show‘ Host Savannah Guthrie kam zu spielen, wenn es darum ging, Donald Trump zu konfrontieren seine umstrittenste momente während eines Live-Rathaus. Wir haben fünf Dinge über den Journalisten zu wissen.

Die Co-Moderatorin der Today Show, Savannah Guthrie, konnte am Okt. 15, 2020, als sie mit Präsident Donald Trump ein Live-Rathaus auf NBC moderierte. Der ehemalige Korrespondent des Weißen Hauses von NBC News grillte den 74-Jährigen energisch über das Coronavirus, seine Steuererklärungen, Trumps oft empörende Tweets und andere wichtige Themen, nachdem er sich zuvor bei einer Wahlkampfkundgebung in North Carolina mit der 48-jährigen ehemaligen Anwältin und ihrem Netzwerk befasst hatte. Zur Bestürzung vieler Wähler — und Netzwerkangestellter – gab NBC Trump den Pflaumenplatz gegenüber dem Live-Rathaus des demokratischen Rivalen Joe Biden auf ABC, nachdem der 77-Jährige sich geweigert hatte, nach seinem jüngsten Kampf mit Trump eine Live-Version persönlich mit Trump zu machen COVID-19.“Sie wissen also, dass ich heute Abend eingerichtet werde“, sagte Trump dem Publikum in North Carolina. „Ich mache dieses Rathaus mit Concast, C-O-N, con, weil es ein con Job ist.“ Dann erklärte er: „Es ist NBC, das Schlimmste … die Heimat des verschlafenen Chuck Todd und einiger anderer“, schnaubte er über den Meet The Press-Moderator. „Ich dachte mir, was zum Teufel, wir bekommen eine freie Stunde im Fernsehen“, sagte Trump, während er Savannah verspottete, indem er sarkastisch sagte: „Sie ist immer schön, nicht wahr?“ Wir haben fünf Dinge über Savannah zu wissen.

Savannah Guthrie
„Today Show“ -Moderatorin Savannah Guthrie befragt Präsident Donald Trump während eines Live-Rathauses auf NBC. Bildnachweis: AP.

1. Savannah hat einen Abschluss in Rechtswissenschaften. Nachdem sie ihren B.A. Savannah studierte Journalismus an der University of Arizona im Jahr 1993 und arbeitete im Rundfunk, kehrte zur Schule zurück und schloss 2002 das Georgetown University Law Center in Washington DC mit Magna cum laude ab.

2. Savannah wurde in Australien geboren. Obwohl Savannah in Tucson, Arizona, aufgewachsen ist, wurde sie 1971 in Melbourne, Australien, geboren, da dort ihr Vater zu dieser Zeit einen Job hatte.

3. Savannahs Today Show Hosting Gig kam mit einigen Kontroversen. Sie wurde im Sommer 2012 neben Matt Lauer zur Moderatorin der primären 7am-9am-Show ernannt, nachdem die beliebte Co-Moderatorin und langjährige Today-Nachrichtensprecherin Ann Curry auf Drängen von Lauer angeblich vom Management ausgeschlossen worden war. Savannah hatte zuvor die 9am Hour der Show mit Natalie Morales und Al Roker moderiert. Sie arbeitete auch als heutige Chefredakteurin für Rechtsfragen. Matt wurde von NBC im November gefeuert. 2017 für „unangemessenes Verhalten“ und Savannah hat seitdem gemeinsam mit Hoda Kotb verankert.

Sie könnten dies heute Abend klären, indem Sie Ihre Steuererklärungen veröffentlichen. [email protected]
Wie Sie wissen, bin ich unter Audit. [email protected]
Die IRS sagt, das hindert Sie nicht daran, zu veröffentlichen. –@SavannahGuthrie#TrumpTownHall pic.twitter.com/EvzzQr76g9

– HEUTE (@TODAYshow) 16.Oktober 2020

4. Savannah ist eine Frau eine Mutter. Nach vier Jahren Datierung heiratete sie am 15.März 2014 den demokratischen Politikberater Michael Feldman in einer Zeremonie in ihrer Heimatstadt Tucson. Das Paar begrüßte eine Tochter, die sie später in diesem Jahr am 13.August 2014 Vale nannten. Sohn Charles folgte am 8. Dezember 2016.

5. Savannah ist nicht nach der wunderschönen Küstenstadt in Georgia benannt. Die Journalistin ist süß nach ihrer Urgroßmutter benannt, die den Namen hatte, lange bevor „Savannah“ ab den 1990er Jahren zu einem beliebten Mädchennamen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.